AdH056: Diorama

AdH056: Diorama

Jubiläumsfolge ohne Schnörkel: Ein abschliessender Blick aufs Podstock, eine Audiopostkarte, Gedanken über das Thema Heimat und eine Musikempfehlung. Der Holzweg macht nun etwas Pause. Kurzeinspieler: “No Balance Place” von Kashmir (alle Rechte vorbehalten)

Intromusik: “Bobo” von Skogursson (CC -by -nc -nd)

Show Notes

 


4 thoughts on “AdH056: Diorama

  1. Hallo Tim,

    ich bin bis jetzt stiller zuhörer gewesen, aber nun möchte ich dir einfach einmal Danken.
    – DANKE für deine tolle Stimme
    – DANKE für deine fastzinierende, ruhige Art
    – DANKE, das du deinen super tollen Podcast ins Leben gerufen hast
    – und DANKE für (fast) unzählige Stunden, die ich dich während meiner Fahrt zur Arbeit schon gehört habe…

    Liebe Grüße aus NRW Florian Martin

    PS: Wenn ich deinen SoundExplorer (heißt das so ;-)) höre, bekomme ich Gänsehaut…BITTE MEHR DAVON

    1. Danke fürs Zuhören, fürs Feedback geben und für den spannenden “Sound ExploRer”-Vorschlag. Gefällt mir fast besser als das urpsrüngliche Sound ExploDer! 🙂 Meinst du damit die Aussenaufnahme vom Podstock oder von den Puerto Patida-Geräuschen? Liebe Grüsse Timm

      1. Hallo TimM (entschuldige, ich habe in meinem ersten Post deinen Namen mit nur einem “m” geschrieben)

        Oh, der Vorschlag war sogar Zufall, da ich tatsächlich dachte, es heißt ExploRer 🙂

        Ich meine die Puerto-Patida Geräusche, wie du genau erklärst und hören lässt, wie du einen oder mehrer Geräusche zusammenschneidest…das ist einfach grandios und ich könnte da stunden zuhören…

        PS.: heute habe ich deine aller erste Folge gehört, somit habe ich natürlich den direkten Vergleich zwischen “heute” und letztes Jahr…deine Stimme war auch schon bei der ersten Folge super toll, aber hat sich mit der Zeit hörbar verändert, natürlich noch positiver 🙂

        LG Florian

  2. So eine Pause ist wichtig und richtig und jetzt scheint der richtige Zeitpunkt dafür zu sein. Lass es Dir gut gehen und setz Dich nicht unter falschen Druck zu schnell wiederkommen zu müssen. Wann immer Du hier wieder weitermachst, ist genau richtig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.