AdH030: Brombeerkaffee

AdH030: Brombeerkaffee

Ich erzähle von Schokolade für BewerberInnen, The OA, einem spontanten Treffen, dem aktuellen Hörspielprojekt “Engel”, Kopfhörer und Prokrastrination. Im Waldwissen läutet die Esche das Ende der Welt ein. Zum Schluss gibt’s eine Film-, Tee- und Musikempfehlung sowie einen Audiokommentar. Viel Spass!

Kurzeinspieler: “Bone Chaos in the Castle” von Kaki King (alle Rechte vorbehalten)

Intromusik: “Bobo” von Skogursson (CC -by -nc -nd)

Show Notes

AdH029: Die Meditationsfolge

AdH029: Die Meditationsfolge

Vor einiger Zeit wurde mir die Idee nahe getragen, ich solle eine Entspannungs- oder Meditationsfolge aufnehmen. Und das ist sie. Ich führe euch durch fünf Übungen des autogenen Trainings und hole euch wieder zurück. Kein Eso-Kram, keine suggestiven Botschaften, einfach nur Entspannen.

Einen herzlichen Dank an die musikalische Untermalung durch Christian aka “oboeman” vom Umwomukum-Podcast und an Toby Baier vom Einschlafen-Podcast für den Besuch auf der Gartenbank!

Wichtig: Bitte hört diese Folge nicht im Strassenverkehr oder bei Aktivitäten, bei denen Einschlafen gefährlich sein könnte.

Wichtig: In dieser Folge gibt es Übungen, bei der es unter anderem um die Konzentration auf den eigenen Herzschlag und den eigenen Atem geht. Wenn dies aus medizinischen Gründen problematisch für euch sein könnte, seht davon ab.

Wenn euch diese Technik interessiert, so empfehle ich euch, einen entsprechenden Kurs zu besuchen (wird an vielen Volkshochschulen angeboten).

Intromusik: “Bobo” von Skogursson (CC -by -nc -nd)

Show Notes

Das autogene Training wurde in den 20er Jahren von Johannes Heinrich Schultz, einem Berliner Psychiater, entwickelt. Der Begriff “autogenes Training” ist eine Verkürzung von “Training zur autogenen Entspannung”, also der Entspannung aus dem Inneren heraus. Sie beruht auf autosuggestiven Aufforderungen, also solchen, die man sich selbst macht. Die in dieser Folge vorgestellten Übungen sind also darauf ausgelegt, dass man die Entspannung selbst erzeugen kann, indem man die Aufforderungen innerlich nachspricht.

Die “Grundstufe” des autogenen Trainings besteht aus einer Reihe von Übungen, die sich jeweils auf ein Körpergefühl beziehen:

  • Ruheübung: “Ich bin ganz ruhig”
  • Schwereübung: “Mein (rechter/linker) Arm ist ganz schwer”
  • Wärmeübung: “Meine Arme sind ganz warm”
  • Herzübung: “Mein Herz schlägt ruhig und kräftig”
  • Atemübung: “Mein Atem strömt ein und aus”
  • Bauchübung: “Mein Bauch / mein Sonnengeflecht ist strömend warm”
  • Stirnübung: “Mein Stirn ist angenehm kühl”

Nur die ersten fünf Übungen werden in dieser Episode vorgestellt.

Beendet werden die Übungen mit dem “Zurücknehmen”, bei welchem die Fäuste geballt, sich auf die Schultern geklopft, tief eingeatmet und die Augen geöffnet werden.

AdH028: Knastmusik

AdH028: Knastmusik

In dieser Folge erzähle ich von einer spontanen Video-Stellenausschreibung, einem als elsässisches getarntes Schweizer Restaurant und wer im Gefängnis den Takt angibt. Im Waldwissen erfahrt ihr etwas über die gemeine Fichte. Zum Schluss gibt es Empfehlungen für eine Serie, ein Buch, eine Website und eine Surf Rock Band. Viel Spass!

Kurzeinspieler: “Flight of Garuda” von Daikaiju (alle Rechte vorbehalten)

Intromusik: “Bobo” von Skogursson (CC -by -nc -nd)

Show Notes

AdH027wkdt: Wie klingt dein Tag

AdH027wkdt: Wie klingt dein Tag

Diese Sonderfolge ist mein Beitrag zu Jörn Schaars Community-Projekt “Wie klingt dein Tag“, in welchem Blogger und Podcaster die Geräusche ihres Alltages aufnehmen.

AdH026: Holzhammer und Schaufel

AdH026: Holzhammer und Schaufel

In dieser Folge gibt es Brunch, Filmaufnahmen, ganz viel Feedback und ein mysteriöses Foto. Im Waldwissen ist die Hängebirke zu Gast. Ausserdem gibt es Empfehlungen für Podcasts, einen Bildhauer und einen Soundtrack.

Kurzeinspieler: “The Artifact & the Living” von Michael Andrews (alle Rechte vorbehalten)

Intromusik: “Bobo” von Skogursson (CC -by -nc -nd)

Show Notes

Fotos

 

 

 

AdH025: Am Fusse des Olymps

AdH025: Am Fusse des Olymps

In dieser Folge: Bier, Fondue, ein verschwundenes Fahrrad, ein Steamer, ein Schneemann, Sherlock, Faust, Eichhörnchen und ein Gastauftritt der ehrwürdigen Rotbuche. Ausserdem ganz viele Comics und eine Musikempfehlung.

Kurzeinspieler: “Care for You” von Wolfsheim (alle Rechte vorbehalten)

Intromusik: “Bobo” von Skogursson (CC -by -nc -nd)

Show Notes

Waldwissen: Die Rotbuche

Beech Wood
Bild von Thomas Kohler (CC -by)
Buche (Fagus)
Bild von Maja Dumat (CC -by)
autumn leaves
Bild von Martin Fisch (CC -by)
Herbstlaub (Rotbuche)
Bild von HP Brinkmann (CC -by)
AdH024: Grenzerfahrungen

AdH024: Grenzerfahrungen

In dieser Folge unterhalte ich mich mit meinem Vater darüber, wie er sich als Deutscher 50 Jahre lang in der Schweiz durchgeschlagen hat. Ausserdem gibt es eine Podcast- und eine Musikempfehlung. Und eine Ballonrakete.

Kurzeinspieler: “Clear the Area” von Imogen Heap (alle Rechte vorbehalten)

Intromusik: “Bobo” von Skogursson (CC -by -nc -nd)

Show Notes

AdH023: Die Eiswüste lebt

AdH023: Die Eiswüste lebt

In dieser Episode freue ich mich über den verschneiten Wald, stelle einen Traum akustisch nach und teste einen Step Sequencer. Ausserdem gibt es eine Film- und Musikempfehlung.

Kurzeinspieler: “Railroad Man (Piano Version)” von Ryuichi Sakamoto (alle Rechte vorbehalten)

Intromusik: “Bobo” von Skogursson (CC -by -nc -nd)

Show Notes

AdH022: Metalldetektor

AdH022: Metalldetektor

Diesmal erzähle ich euch von meinem Jahresende, seltsamen Geräuschen in der Nacht und Pizzas in Kuppeln. Ausserdem empfehle ich ein Computerspiel und eine Band. Viel Spass!

Kurzeinspieler: “Destiny” von Zero 7 (alle Rechte vorbehalten)

Intromusik: “Bobo” von Skogursson (CC -by -nc -nd)

Show Notes

AdH021: Podwichteln Behind the Scenes (Sonderfolge)

AdH021: Podwichteln Behind the Scenes (Sonderfolge)

In dieser Sonderfolge plaudern Kati, Becci, Kai und ich über die Podwichtelfolge, die wir für Mario vom Hook & Slice Golf Podcast aufgenommen haben. Es wurde ein gemütliches Gespräch mit viel Gelächter.

Achtung: Vor dem Anhören unbedingt die Podwichtel-Folge hören!

Intromusik: “Bobo” von Skogursson (CC -by -nc -nd)

Teilnehmende